Die Essenz des Franchisings: Mehr als nur Burger

Die Essenz des Franchisings: Mehr als nur Burger

Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die bereits erfolgreich ein eigenes Geschäft führen, kann der Gedanke an die Erweiterung durch ein Franchisesystem verlockend sein. Doch was genau verkauft man als Franchisegeber eigentlich? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die essentielle DNA des Franchisings, um zu verstehen, warum erfolgreiche Franchisesysteme mehr als nur Produkte verkaufen.

Das erfolgreiche eigene Geschäft: Ein Ausgangspunkt für Expansion

Ob Beauty Salon, Fitnessstudio, Handwerksbetrieb oder Gastronomie – Dein eigenes erfolgreiches Geschäft bildet den Ausgangspunkt. Die tägliche Routine dreht sich darum, Kunden glücklich zu machen, das Team zu führen und ständig nach Möglichkeiten zur Kundengewinnung zu suchen. Doch was passiert, wenn der Traum von der Expansion aufkommt?

Der Schritt zum Franchisesystem: Mehr als eine Kopie

Die Idee, ein Franchisesystem aufzubauen, bedeutet, anderen die Möglichkeit zu geben, sich mit Deinem bewährten Geschäftsmodell selbstständig zu machen. Franchisepartner sollen Dein erfolgreiches Konzept kopieren und unter Deiner Marke führen. Doch was verkaufst du ihnen eigentlich? Hier kommt der entscheidende Punkt: Du verkaufst nicht nur ein Produkt oder eine Dienstleistung, sondern ein komplettes Geschäftsmodell.

Franchise verkaufen: Existenzgründung als Schlüssel

Betrachte Deine Franchisepartner als Kunden, denen Du eine Existenzgründung verkaufst. Dein erfolgreiches Geschäftsmodell wird zu ihrem, und du begleitest sie auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Als Franchisegeber bietest Du nicht nur Produkte an; Du teilst Know-how, Erfahrungen und Tools, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich werden.

Die Franchisegebühr: Dein Lohn für Begleitung und Unterstützung

Im Gegenzug für das umfassende Geschäftsmodell zahlst du die Franchisegebühr, die deine Franchisepartner monatlich entrichten. Diese Gebühr ist Dein Lohn für die Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg zum Erfolg. Es entsteht eine rechtliche Verbindung, die auf dem gemeinsamen Erfolg basiert.

Franchisegeber: Mehr als nur ein einzelner Standort

Als Franchisegeber machst Du einen entscheidenden Mindset-Shift. Dein Erfolg misst sich nicht mehr nur am Umsatz eines einzelnen Standorts, sondern an der erfolgreichen Begleitung und Entwicklung mehrerer Franchisepartner. Du verkaufst nicht nur Produkte – du formst erfolgreiche Unternehmer.

Vom Unternehmer zum Franchisegeber – Ein neues Mindset

Der Weg vom Unternehmer mit einem eigenen Geschäft zu einem erfolgreichen Franchisegeber ist ein Mindset-Shift. Verstehe, dass Du nicht nur Produkte verkaufst, sondern Existenzgründungen ermöglicht und Menschen auf dem Weg zum unternehmerischen Erfolg begleitest. Wenn Dich dieses Konzept anspricht und du tiefer eintauchen möchtest, stehen wir von den FranchiseMachern bereit, um das Thema mit dir zu vertiefen. Kontaktiere uns und erlebe, wie Dein Traum von der Expansion umgesetzt werden kann.

75 Aufrufe