Kann ein Lizenzsystem Dich aus dem Tagesgeschäft befreien?

Lizenzsystem vs. Franchise: Welches Modell ist für Dich geeignet?

Du stehst vor der Entscheidung, ob Du ein Lizenzsystem oder ein Franchisesystem aufbauen sollst. Die Frage, die sich viele stellen, ist: Welches Modell ermöglicht mir eine schnellere Expansion und ist kosteneffizienter? In diesem Artikel beleuchten wir die Unterschiede zwischen Lizenz und Franchise und warum letzteres oft die bessere Wahl ist, wenn es darum geht, Deine Marke wirklich groß zu machen.

Die Lockung von Lizenzen: Warum viele Unternehmer diesem Modell verfallen

Viele neigen dazu, ein Lizenzsystem in Betracht zu ziehen, da es scheinbar schneller zu expandieren und weniger kostspielig ist. Lizenzen können einfacher verkauft werden, und die Einstiegshürden für Interessenten sind niedriger. Doch hier stellt sich die entscheidende Frage: Was ist Dein wirkliches Ziel?

Der wahre Zweck hinter Deinem Unternehmertum: Marke und Methode groß machen

Die meisten, die diese Entscheidung treffen, möchten ihre Marke groß machen, ihre Methode in die Welt tragen und dabei nicht zu viel Geld ausgeben. In Telefonaten mit Unternehmern hört man oft, dass Franchise zu teuer erscheint und dass sie lieber ihre Marke aufbauen möchten, ohne tief in die Tasche zu greifen. Hierbei entsteht jedoch eine Schleife.

Franchise: Der Schlüssel zum Heraustreten aus dem Tagesgeschäft

Die Klärung liegt im Verständnis des wahren Ziels. Wenn Du wirklich möchtest, dass Deine Marke und Methode groß werden, kommst Du um Franchise nicht herum. Franchise bedeutet, Deine Marke zu schützen, mit einem Handbuch und Know-how zu untermauern und dies in einem umfassenden System zu vereinen. Du wirst der Wächter über deine Methode, die Du selbst ins Leben gerufen hast.

Von Lizenzgeber zu Franchisegeber: Die Stufen des Unternehmertums erklimmen

Die meisten, die sich melden, wollen sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Sie lieben ihr Business und ihre Marke, aber sie möchten nur noch daran arbeiten. Hier liegt der entscheidende Punkt: Wenn du nur Lizenzen vergibst, bleibst Du im Tagesgeschäft. Du wirst weiterhin Produkte verkaufen, während Du nebenbei Lizenzen vergibst.

Der strategische Schritt zu einem florierenden Franchisesystem

Wenn Du jedoch Franchisegeber wirst, verkaufst Du keine Produkte mehr – Du suchst Menschen, die das für Dich tun. Du setzt dich eine Stufe höher und suchst Partner, die unter Deiner Marke arbeiten und Dein Geschäftskonzept weitertragen. Das ermöglicht es Dir, innovativ an Deiner Methode zu arbeiten und Dein Geschäft wirklich zu skalieren.

Abschließender Aufruf: Dein Weg zum erfolgreichen Franchiseunternehmertum

Die Entscheidung zwischen Lizenzsystem und Franchise hängt stark von Deinen langfristigen Zielen ab. Wenn Du Deine Marke wirklich groß machen und Dich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen möchtest, ist Franchise oft die effektivere Wahl. Es ermöglicht Dir, Dein Geschäftskonzept unter deiner Marke zu skalieren und innovative Schritte zu gehen. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, welches Modell am besten zu Deinem Business passt besuche: https://www.franchisemacher.de/franchisesystem-aufbauen/

69 Aufrufe

Das könnte dir auch gefallen

Seite 2 von 2