Hainich Urwald

Auszeit für Franchisezentralen (in Kooperation mit Town & Country)

Die Herausforderung: Die Mitarbeiter einer Franchisezentrale stehen täglich mit den Franchisepartnern des Systems in engem Austausch. Jede/r aus seiner/ihrer unterschiedlichen Abteilungsperspektive. Aber stets geht es um dieselben Franchisepartner. Von diesen sollten die Mitarbeiter einer Franchisezentrale als Team wahrgenommen werden. Das geht nur mit einer intensiven Abstimmung und Koordination der Mitarbeiter untereinander zu dem Status des/der je betreffenden Franchisepartner/in. Und einem ständigen Mitdenken nach dem Grundsatz "Diese Information, die ich da jetzt gerade erhalten habe oder erzeuge - mit welchen Kollegen sollte ich die unbedingt teilen?".

Franchisepartner erkennen wenn das Team in der Zentrale nicht als Team agiert, wenn Zuständigkeiten unklar sind und nutzen dies - bewußt oder unbewußt - zu ihrem eigenen Vorteil aus. Dabei versetzen sie en passant die ganze Zentrale in kommunikative Aufruhr. Das macht dann allen Mitarbeitern Streß. Konflikte und Ermüdungserscheinungen sind die Folge. Der kollektive Burnout der Franchisezentrale droht.

Na klar, die Auszeit für die Mitarbeiter Ihrer Franchisezentrale ist auch ein Dankeschön für ihre Leistungen in der Vergangenheit. Aber vor allem ist sie dafür da, den Teamgeist, den Franchise-Spirit, einfach den Spaß an der Arbeit noch zu steigern und sich fit für die nächsten Herausforderungen zu machen.

Das Ziel
Loslassen. Einfach mal nichts tun. Die Natur auf sich wirken lassen. Gutes Essen genießen. Nachdenken. Kollegen, Mitarbeiter, Chefs und sich selbst in anderer Umgebung neu betrachten. Sich störungsfrei über die Herausforderungen des Franchisesystems austauschen. Ohne Ergebnisdruck und neue to-do’s. Aber mit der Gewißheit, daß in der Ruhe des Nationalparks Hainich sich diejenigen Gedanken entwickeln, die wertvoll und hilfreich für eine gute Zusammenarbeit des Teams in der Franchisezentrale sind.


Facts

 Tage3 Tage Zeit, um Neues zu lernen

 

 Berater4 Berater, Experten, Moderatoren
   Spannender Input aus der Praxis

 

 Teilnehmermind. 4 - max. 16 Teilnehmer

 


Für wen?

Für das ganze Team der Franchisezentrale (angestellt oder freiberuflich): Lizenzverkäufer, Partnermanager, Geschäftsführer, Gesellschafter, Trainer, Finanzer, Office Manager, IT’ler, Marketing und Social Media Experts usw.


Auszeit für Franchisezentralen  jetzt buchen!

Die Berater, Moderatoren, Experten:

Eugen Marquard, Franchiseexperte

Jana Jabs, Franchiseexpertin

Jürgen Dawo, Gründer Town & Country Haus

Dr. Katrin Wenk-Olschowsky, Expertin für Potentialentwicklung

Teilnahmegebühr:  

Teilnehmer 1-4 pro Person:

1.190,00 Euro (zzgl. MwSt.) inkl. Tagungspauschale

Teilnehmer 5-16 pro Person:

449,00 Euro (zzgl. MwSt.) inkl. Tagungspauschale

Nachlass:

10% für Fördermitglieder des Franchise hilft! Notfallfonds e.V.

5%  für Abonnenten des Newsletters

 

  • -> für 3 Tage inkl. 2 Übernachtungen und Frühstück
  • -> DZ zur Einzelzimmernutzung
  • -> ohne An- und Abreise

 

Ihre Tagungspauschale enthält:
- Nutzung der Seminarräume
- Tagungsgetränke (Softdrinks, Kaffee, Tee) und Snacks
- 2x Mittagessen
- 2x Abendessen
- Materialpauschale für Verbrauchsmaterialien

Termin:

01. - 03. März 2018

Ort:

Waldresort am Nationalpark Hainich, Thüringen

Waldresort Hainich

 

 

Daten des Auftraggebers:
Teilnehmer:
Newsletter:
Bildmaterial:
Datenschutz:

 Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen


Programm, 01. - 03.03.2018

Donnerstag, 1.3.2018
Bis 17:00 Uhr - Anreise

Bei Reise mit der Bahn z.B. um 12.30 Uhr ab Berlin Hauptbahnhof. Ankunft in Bad Langensalza (mit 1x umsteigen in Erfurt) um 15.13 Uhr. Von dort aus Abholung zum Waldresort.

17:30 Uhr - Führung durch Waldresort und Präsentation Nationalpark
  • (Dr. Katrin Wenk-Olschowsky, Expertin für Potentialentwicklung)
19:00 Uhr - Abendessen
20:30 Uhr - Was wünschen sich die Teilnehmer von der Auszeit?
  • (Jana Jabs / Eugen Marquard)
21:30 Uhr - Ende
Weitsich seminar tagen tagung raum seminarraum mieten waldresort
Freitag, 2.3.2018
08:00 Uhr - Morgenmeditation (optional)
09:00 Uhr - Frühstück
10:00 Uhr -Auf dem Weg durch den Feensteig sich selbst, das eigene Team und die Franchisepartner erkennen.
  • (Dr. Katrin Wenk-Olschowsky, Expertin für Potentialentwicklung)
12:30 Uhr - Abfahrt vom Waldresort nach Behringen
13:00 Uhr - Besuch in der Franchisezentrale von Town&Country
Besuch in der Franchisezentrale von Town&Country mit Vortrag 
  • von Gründer Jürgen Dawo: „Wie Town&Country in 7 Phasen auf 
  • Basis von 4 Prinzipien Marktführer geworden ist“. Außerdem 
  • Talk mit den Abteilungen Franchisevertrieb, Technik und 
  • Schulung. Mittagessen im Speiseraum von Town&Country.
    • (Jürgen Dawo)
    15:30 Uhr - Rückfahrt ins Waldresort
    16:30 Uhr - Der Wald des Partnermanagements und der Wald der Partnergewinnung

    Eine Team-Building-Übung für ein besseres Verständnis der Kollegen.

    • (Jana Jabs / Eugen Marquard)
    18:30 Uhr - Freizeit
    19:00 Uhr - Abendessen (evtl. am Lagerfeuer)
    Hainich Urwald
    Samstag, 3.3.2018
    08:00 Uhr - Morgenmeditation (optional)
    09:00 Uhr - Frühstück
    10:00 Uhr -Auf der Suche nach dem Franchise-Spirit oder „das Netzwerk lebt!“
    • (Jana Jabs / Eugen Marquard)
    12:00 Uhr - Die Ruhe und Entspannung aus dem Hainich mit in den Alltag der Franchisezentrale nehmen. Aber wie?
    • (Roberto Rüffer, Meditationslehrer)
    13:00 Uhr - Mittagessen, anschließend Ende und Abreise

    (Shuttle-Service zum Bahnhof Langensalza möglich)