Ist Ihr Franchisesystem gesund und bereit für weiteres Wachstum? 

Wir werden häufig gefragt, was die grundsätzlichen Voraussetzungen dafür sind, dass ein Franchisegeber die 100 Franchisepartner-Marke knacken kann. Dazu haben wir Ihnen 25 Fragen zusammengestellt, die sich in erster Linie auf die Zusammenarbeit mit Ihren Franchisepartnern und die vorhandenen Prozesse und Strukturen in Ihrem Franchisesystem beziehen. 

 Wir freuen uns auch, wenn Sie diese Fragen mit Ihrem gesamten Franchise-Team diskutieren und zum Anlass nehmen, dass ein oder andere zu verbessern. Viel Erfolg!:

  1. Überwachen Sie monatlich die Rentabilität Ihrer Franchisepartner? Nutzen Sie einen einheitlichen Kontenplan im gesamten Netzwerk?
  2. Haben Sie als Franchisegeber-Team Ihren Focus auf die wichtigsten KPIs (Erfolgskennzahlen) Ihrer Franchisepartner? Haben Sie für jede Erfolgskennzahl eine “Untergrenze” festgelegt, auf die sich Ihr Franchise-Team fokussiert und bei Nichterreichung durch einzelne Franchisepartner weitere Prozesse zur Verbesserung der Kennzahlen in Kraft treten?
  3. Haben Sie ein “Sanierungs- bzw. Unterstützungsprogramm” (Intensivsupport) für Franchisenehmer, die nach einer angemessenen Anlaufphase zwischen 6 und 12 Monaten nicht profitabel sind?
  4. Messen Sie jährlich die Zufriedenheit Ihrer Franchisepartner? Teilen Sie die Ergebnisse mit Ihren Partnern? Gibt es ein “Programm” zur kontinuierlichen Verbesserung der Zufriedenheit in Ihrem Franchisenetzwerk?
  5. Wären mehr als zwei Drittel Ihrer Franchisenehmer bereit, Ihr Unternehmen an potenzielle Franchisenehmer weiterzuempfehlen?
  6. Wollen weniger als ein Drittel Ihrer Franchisepartner Ihr Netzwerk verlassen?
  7. Haben Ihre Franchisepartner genug Zeit für die eigene Familie, Erholung und Freizeitaktivitäten?
  8. Kennt Ihr Franchise-Support-Team den Lebenszyklus Ihrer Franchisepartner und die Erwartungshaltung der Franchisepartner in den jeweiligen Phasen?
  9. Beantwortet Ihr Supportteam die Fragen der Franchisepartner in einem angemessenen (vereinbarten) zeitlichen Rahmen?
  10. Haben Sie regelmäßig ein Auge auf die Marktentwicklungen in Ihrer Branche, die aktuellen Trends Ihrer Dienstleistung oder bei den von Ihnen angebotenen Produkten? Sind Sie den Marktentwicklungen immer einen Schritt voraus?
  11. Ist jedem Mitglied Ihres Franchise-Netzwerks Ihre Vision und Strategie bekannt und klar? Und was das für die Positionierung Ihrer Marke und damit verbundene Wettbewerbsvorteile langfristig bedeutet?
  12. Beraten Sie Ihre Franchisenehmer angemessen bevor diese wesentliche Änderungen an ihrem Business vornehmen, die sie Zeit oder Geld kosten werden?
  13. Gibt es Leitlinien oder einen “Verhaltenskodex” in Ihrem Netzwerk, die jedem zugänglich sind und die jeden Tag im Umgang miteinander gelebt werden?
  14. Wissen Ihre Franchisepartner welches Teammitglied in der Franchisezentrale welche Aufgabe hat und wer für welches Thema der Hauptansprechpartner ist? Sind die Mitglieder Ihres Franchise-Teams über ihre Aufgaben- und Verantwortungsbereiche und die Abgrenzung bzw. Übergänge zu den anderen Teammitgliedern informiert?
  15. Halten Sie Ihre Franchisepartner über wichtige Themen und Änderungen, die sich auf ihr Geschäft auswirken könnten, auf dem Laufenden?
  16. Würden die meisten Ihrer Franchisepartner sagen, dass sie Ihrem Führungsteam darin vertrauen, wie und welche Entscheidungen sie treffen?
  17. Gibt jeder in Ihrem Franchise-Support-Team alles, damit sich die Franchisepartner geschätzt und gewürdigt fühlen?
  18. Beinhalten Ihre Franchise-Konferenzen und -Meetings mindestens 50% persönliche Interaktion und Ideenaustausch?
  19. Kennt jeder Franchisepartner seinen Break-Even-Punkt? Und hat jeder Franchisepartner ergänzend einen Businessplan mit seinen eigenen spezifischen Zielen?
  20. Sind Ihre Marketingaktivitäten vor allem auf die Gewinnung neuer Kunden ausgerichtet?
  21. Geben Sie Ihren Franchisepartnern hilfreiche Tools und Erfahrungen zur Gewinnung neuer Kunden an die Hand? 
  22. Testen Sie neue Produkte oder Dienstleistungen zuerst in Ihren Pilot- bzw. Eigenbetrieben bevor Sie diese im gesamten Netzwerk ausrollen?
  23. Fördern Sie das Ansehen und die Bekanntheit Ihrer Marke, indem Sie in wichtigen Branchenverbänden mitwirken und in Branchenmagazinen publizieren?
  24. Ist das Teilen von Informationen, Daten, Kennzahlen und Erfahrungen in Ihrer Netzwerk-Kultur hinterlegt? Leben Sie eine “lernende Organisation”?
  25. Nutzen Sie Erfolgskennzahlen oder Persönlichkeitstests, um erfolgreiche Franchisepartner zu prüfen, bevor diese in weitere Standorte investieren und zum Multi-Unit-Franchisepartner werden?

 

Gerne geben wir Ihnen die Gelegenheit, sich mit anderen Kollegen in der Franchise-Zentrale oder Franchisegebern live auszutauschen:

Online Erfahrungsaustausch zwischen Partnermanagern

 ------------------------

Is your franchise system healthy and ready for further growth?

25 Impulses for optimising your growing franchise network

We are often asked what the basic requirements are for a franchisor to be able to pass the 100 franchise partner mark. For this reason we have compiled 25 questions for you, which primarily focus on the cooperation with your franchise partners and the existing processes and structures in your franchise system. We would also be pleased if you discuss these questions with your entire franchise team and take the opportunity to improve one or the other. Good luck!

#1. Are you monitoring franchisee unit-level profitability monthly, using an agreed chart of accounts?

#2. Is there a targeted franchisee unit-level profitability percentage that the franchisor team are focused on?

#3. Do you have a remediation program for franchisees who are not profitable after a reasonable ramp-up period?

#4. Do you measure franchisee satisfaction at least annually, share the findings with your franchisees, and have an ongoing improvement plan?

#5. Would more than two-thirds of your franchisees be prepared to recommend your business to prospective franchisees?

#6. Are less than a third of your franchisees wanting to leave your franchise network?

#7. Do your franchisees feel the business is giving them enough flexibility for family or lifestyle activities?

#8. Does your support team understand the franchisee lifecycle and the mindset of what franchisees want?

#9. Is your support team expected to respond to franchisee requests within agreed time frames?

#10. Are you investing in adequate research to stay ahead of threats to your brand and business?

#11. Is everyone in your network clear on your strategic direction and how this will help to maintain the brand’s competitive edge?

#12. Are you consulting adequately with franchisees before rolling out significant changes that will cost them time or money?

#13. Do you have a code of behaviors that help to keep your culture respectful and constructive?

#14. Are members of your franchisor team clear on what they are accountable for, and do franchisees know who does what?

#15. Are you keeping franchisees informed and up to date on important issues and changes likely to impact on their business?

#16. Would most franchisees say your leadership team are fair and trustworthy in how they make decisions?

#17. Does everyone on the franchisor support team go out of their way to make franchisees feel valued and appreciated?

#18. Do your franchisee conferences and meetings involve at least 50% interaction and sharing of ideas?

#19. Does every franchisee know their breakeven point and have a business plan with specific goals?

#20. Is your marketing primarily focused on attracting customers and improving sales?

#21. Are you providing franchisees with the tools and skills to drive customer retention and sales at the local level?

#22. Are you properly pilot testing new initiatives before launching them into your franchise network?

#23. Are you promoting pride and goodwill in your brand by contributing to industry associations and giving back to the community?

#24. Is there an expectation that people at all levels of your network will collaborate, and share data and ideas with each other?

#25. Do you have objective systems for assessing the suitability of franchisees to join your network or expand into additional units?